Besser kommunizieren mit VAKOG

Wir Menschen nehmen die Welt durch unsere fünf Sinneskanäle wahr. Dabei sind diese “Repräsentationssysteme” bei verschiedenen Menschen unterschiedlich stark an der Wahrnehmung beteiligt. Darauf basiert das VAKOG-Modell.

Was bedeutet VAKOG?

V.A.K.O.G. sind die Anfangsbuchstaben für die fünf Repräsentationssysteme, durch die wir unsere Umwelt wahrnehmen, als:

  • V – Visuell
  • A – Auditiv
  • K – Kinesthetisch
  • O – Olfaktorisch
  • G – Gustatorisch

Vor allem die ersten drei, als VAK lassen uns die Umwelt entsprechend wahrnehmen.

Wie genau das funktioniert und was das Wissen um VAKOG für Vorteile bei Deiner täglichen Kommunikation mit anderen Menschen bringen kann, erfährst Du in diesem Video.

Wie sind Deine Erfahrungen? Hast Du VAKOG schon einmal bewusst benutzt, um besser mit anderen kommunizieren zu können? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar.

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar