Größe ist relativ!

Was macht einen großatigen Menschen aus? Wie definiert man einen echten Leader?

Manche Menschen gehen schon den einfachen Weg. Anstatt an sich zu arbeiten und in Ihrer Persönlichkeit zu wachsen, halten sie andere klein. Relativ wachsen Sie so über die Kleingehaltenen hinaus. Sozusagen als sprichwörtlicher Einäugiger unter den Blinden. Das Problem ist nur, dass sich dieses zweifelhafte Vorgehen ja immer nur im einem begrenzten Umfeld aufrechterhalten lässt.

Der bessere Weg ist es zweifelsohne, an sich und seiner Persönlichkeit zu arbeiten. Das hat mehrere Vorteile. Erstens wird einen nach und nach die Umwelt ganz natürlich als gewachsene Persönlichkeit wahrnehmen. Zweitens muss man andere Menschen nicht mehr klein halten und selbst größer zu wirken. Und drittens hat man es schlicht weg einfach gar nicht mehr nötig, sich selbst über andere zu stellen, weil man das Selbstbewusstsein erlangt hat, dass man seinen eigenen Wert auch als Gleichwertiger unter Gleichwertigen erkennt.

Was meint Ihr dazu?

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar