Große Ziele einfacher erreichen – so geht’s!

Hast Du Dir große Ziele gesetzt? Wunderbar! Jetzt geht es an die Umsetzung. Große Ziele, das hört sich nach einem weiten Weg an. In dem folgenden Video erfährst Du, wie Du große Ziele einfacher erreichen kannst. Willst Du mehr Input? Abonniere doch einfach meinen YouTube Kanal. Jetzt Kanal abonnieren! 🙂

Worin bist Du Experte?

Möchtest Du Dich mit einem eigenen Business selbständig machen? Dann hast Du vorab viel abzuklären. Eine der wichtigsten Fragen im Vorfeld ist: “Was willst Du eigentlich machen?” Wie willst Du Dich positionieren? Oder ganz einfach: Worin bist Du Experte?

Weiterlesen …

So erreichst Du Deine Ziele einfacher

Setzt Du Dir manchmal Ziele von denen Du nicht weißt, wie Du sie jemals erreichen wirst?

Gerade am Anfang scheint ein Ziel oft weit entfernt zu sein. Der Weg dorthin ist unsicher und vielleicht hast Du keine Ahnung, wie Du starten sollst.
Ich stelle Dir heute eine Methode vor, der Dir helfen kann, den Weg zu Deinem Ziel leichter zu finden.

Weiterlesen …

Ich hätte ja so gerne mal . . .

Bist Du an dem Punkt im Leben angekommen, wo Du manchmal darüber nachdenkst, dass Du mehr vom Leben haben könntest, die Entscheidungen oder Lebensumstände in der Vergangenheit dies aber verhindert haben?

Willkommen in der Welt der Sündenbock-Sucher!

Ja, das klingt jetzt vielleicht echt nicht nett von mir. Aber was soll’s. Ich bin wenigstens ehrlich. Warum? Das möchte ich Dir in diesem Beitrag erklären.

Weiterlesen …

Träumst Du noch oder machst Du schon?

Wenn ich eines in meinem bisherigen Leben lernen musste, dann folgendes: “Das Leben ist kurz.” Ein paar Jahrzehnte und schwupps, ist man auch schon wieder weg.

Ein Sprichwort sagt: “Das Leben ist ein Kommen und Gehen.” Menschen kommen zur Welt und Menschen verlassen diese Welt. In der Zeit dazwischen läuft das Leben ab. Diese Zeit steht jedem zur Verfügung um sein Leben so zu leben, wie man es gerne leben will.

Wie gesagt: “Das Leben ist relativ kurz.” Nutze die Zeit!

Weiterlesen …

Von oben sieht alles anders aus

Neulich war ich im Bayerischen Wald in einem Hochseilgarten. Nicht, weil ich so gerne auf Bäumen rumklettere, sondern weil meine Kinder dort hin wollten. Ich habe ziemlich Höhenangst und der Gedanke daran, in ca. sechs bis zehn Metern Höhe auf einem Drahtseil zu laufen war nicht angenehm für mich. Trotzdem habe ich mich überwunden. Es gibt eben Momente, da muss man einfach “durch”!

Meine Kinder hatten da weniger Bedenken. Die waren bereits früher in diesem Klettergarten. Nachdem wir unsere Ausrüstung und eine Einweisung in die Sicherheitstechnik erhalten hatten, gings dann zum ersten “Aufstieg”.
In etwa fünf Meter Höhe startete der Parcours. Dank der Sicherung war es auch quasi unmöglich herunterzufallen, da man immer doppelt gesichert war. Was sollte also schiefgehen? Also stieg ich die Leiter zum Plateau hinauf, von wo aus die einzelnen Parcours starteten. Sprosse für Sprosse. “Es kann gar nichts schiefgehen”, dachte ich mir. “Hier sind so viele Familien mit Kindern, was soll hier schon passieren?”, ging es mir durch den Kopf. “Nur nicht nach unten sehen, dann wird’s ganz einfach”, sagte mir mein Verstand. Geschafft! Ich war oben. “Na also, ganz einfach!” Ich stieg von der letzten Sprosse auf das Plateau, drehte mich um und sah nach unten. “NICHT NACH UNTEN SEHEN!!!”, schoss es mir durch den Kopf. Zu spät. Die Knie waren butterweich.

Weiterlesen …